Strände in Florida: Neues Gesetz stärkt Rechte von Grundstücksbesitzern

60 Prozent aller Strände in Florida befinden sich in Privatbesitz. Bisher konnten diese de facto uneingeschränkt von der Öffentlichkeit genutzt werden. Durch ein neues Gesetz könnte sich dies ändern.

Folgen Sie hier dem LINK zum Artikel auf der Website des Florida Sun Magazine.

Autor:  PATRICK POHLMANN

Print Friendly, PDF & Email