Sollten Sie 2021 in den Immobilienmarkt im Südwesten Floridas investieren?

pexels-karolina-grabowska-4491441-scaled

Laut Florida Realtors sind die durchschnittlichen Verkaufspreise für Einfamilienhäuser in Städten im Südwesten Floridas wie Cape Coral, Fort Myers und Naples zweistellig gestiegen.

In der Tat erleben die Wirtschaft und der Immobilienmarkt im Südwesten Floridas die gleiche robuste Aktivität, die den gesamten Bundesstaat erfasst. Bevölkerung und Arbeitsplätze wachsen, Kommunen sind wirtschaftsfreundlich und auf dem Immobilienmarkt gibt es mehr Nachfrage als Angebot. Dies sind genau die Dinge, die Mietobjektinvestoren gerne sehen.

Der Südwesten Floridas liegt an der „Westküste“ Floridas. Die Region grenzt an den Golf von Mexiko, mit Tampa Bay im Norden und den Everglades im Osten. Die Region ist bekannt für ihre weißen Sandstrände, tropische Landschaften und Winterferienorte.

Die Southwest Florida Economic Development Alliance (SWFLEDA) stellt fest, dass alle fünf Bezirke im Südwesten Floridas – Lee, Collier, Charlotte, Glades und Hendry – ein starkes Wachstum verzeichnen. Zu den größten Städten im Südwesten Floridas zählen Fort Myers, Cape Coral, Naples und Port Charlotte.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum der Immobilienmarkt im Südwesten Floridas im Jahr 2021 eine Überlegung wert ist.

https://learn.roofstock.com/blog/southwest-florida-real-estate-market/

 

Print Friendly, PDF & Email