We make your dreams come true
Your needs are our first priority

Immobilienlexikon - Florida

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Y Z

R

Real Estate Broker
Unternehmen das Immobilienspezialisten/ -makler beschäftigt. Der Broker trägt die Verantwortung für die Geschäfte seines Unternehmens.

Real Estate Commission
Bezahlung/Gebühren für die Dienstleistung des professionellen Immobilienmaklers. Diese Gebühren (für die Vertretung von Verkäufer und Käufer) werden in Florida vom Verkäufer übernommen. Für den Käufer entstehen keine Kosten.

Real Estate License
Alle Personen oder Firmen, die sich in Florida mit dem Handel und den Aktivitäten (Kauf/ Verkauf/ Schätzen/ Tausch/ Vermietung und Werbung) von Immobilien beschäftigen, müssen eine entsprechende Lizenz vom Staat Florida besitzen.

Realtor®
Immobilienmakler, die sich als Mitglieder im lokalen, staatlichen und landesweiten Verband der Immobilienmakler einem besonders strengen Verhaltenskodex unterstellen. Realtors® haben Zugriff zu umfassenden lokalen und regionalen Marktinformationen, kennen Trends und Entwicklungen der Branche und müssen sich laufend weiterbilden.

Realty
Gleichbedeutend wie Immobilie, Grundbesitz und Liegenschaft.

Residential Property
Wohnobjekte mit 1 bis 4 Wohnungen oder Grundstücke bis max. 10 Acres.

Restrictive Covenants
Vorschriften in einem Deed, die die Nutzung einer Immobilie einschränkt. Wird häufig in Gated Communities zum Schutz von Eigentümern angewendet, die ihre Immobilie dauerhaft selbst bewohnen. Die Ferienvermietung wird meistens auf wenige Wochen eingeschränkt.

Reverse Mortgage
Bei einer Reverse Mortgage gilt - wie bei einer normalen Hypothek - die Immobilie als Sicherheit. Im Gegensatz jedoch zu einer normalen Hypothek, die über einen Zeitraum zurück zu zahlen ist, wird eine Reverse Mortgage erst fällig, wenn der letzte Schuldner stirbt oder die Immobilie aufgibt. Diese Reverse Mortgage wird in der Regel nur für Eigentümer über 62 Jahre angeboten. Die Darlehensgeber sind besonders vorsichtig in Bezug auf den Betrag und das Alter des Darlehensnehmer.

REO (Real Estate Owned)
Eine REO-Immobilie wurde bei der Zwangsvollstreckung vom Hypothekeninstitut übernommen. Die Bank versucht nun, die Immobilie als REO bestmöglich zu veräußern.

Riparian Rights
Private Eigentumsrechte an Fließgewässern, die auch Zugangsrechte (z.B. für Boot, Dock, Baden) zum Gewässer beinhalten können. Diese Rechte sind normalerweise durch lokale und staatliche Vorschriften eingeschränkt, respektive genauer definiert.

S

Save Our Homes Amendment
Save Our Homes Amendmen ist eine Ergänzung zur Verfassung des Staates Florida. Die Steige- rung des Steuerwertes (Assessed Value) für die Bemessung der Grundstücksteuern/ Property Tax einer selbstgenutzten Immobilie wird auf maximal 3% oder den Anstieg der Konsumentenpreise (geringeres von beiden) pro Jahr beschränkt. Damit Save Our Homes wirksam ist, muss die Homestead Exemption beantragt werden, die Immobilie muß jedoch erster Wohnsitz sein. Beim Verkauf der Immobilie wird der Steuerwert neu festgelegt.

School District
Bereich, in der alle öffentlichen Schulen verwaltet werden. In der Property Tax sind bis zu maximal 10 mills Steuern für den Schulbe- reich enthalten.

Setback
Mindestabstand zwischen Grundstückgrenze und Gebäude gemäß der örtlichen Vorschriften.

Settlement
Siehe Closing Statement.

Settlor
Siehe Trust

Short Sale
Ein Short Sale bezeichnet einen Immobilienverkauf, bei dem die Bank oder der Hypothekengeber die ausstehende Schuld reduziert, da der Eigentümer nicht mehr in der Lage ist, das Darlehen zu bedienen, resp. die Zinsen und Tilgung zu bezahlen. Die aus- stehende Schuld wird aufgrund der Beurteilung der individuellen Situation reduziert.
Ein Short Sale wird in der Regel angestrebt, wenn als Alternative eine Zwangsvollstreckung (Insolvensverfahren/ Foreclosure) droht.
Das Finanzinstitut versucht, mit einem Short Sale den Verlust aus dem Darlehen zu minimieren. Grundsätzlich ist ein Short Sale nichts anderes, als das Aushandeln einer reduzierten Schuld mit den Hypothekengeber oder der Verkauf einer Schuld unter dem Nennwert.
Bei einem Short Sale versucht der Verkäufer seine Bank zu über- reden ihm einen Teil seiner Schulden zu erlassen. Ob oder welchem Betrag eine Bank zustimmt ist dabei unvorher- sehbar. Mehr lesen...

Single Agency
Vertragsverhältnis zwischen Verkäufer/ Käufer einer Immobilie und lizenziertem Makler/ Realtor, das auf weitergehendem Vertrauen aufbaut. Im Rahmen eines Single Agency Vertrages ist der Makler/ Realtor verpflichtet, die Interessen seines Kunden umfassend zu wahren.

Single Family Home (SFH)
Einfamilienwohnhaus.

Special Warranty Deed
Der Verkäufer (Grantor) übernimmt bei einem Special Warranty Deed eine Gewährleistung gegenüber dem Käufer (Grantee) für die Beschaffentheit des Eigentums (Title). Er gewährleistet normalerweise, dass das Eigentum des Grundstückes nicht angefochten wird. Die Garantien sind jedoch im Gegensatz zum General Warranty Deed teils sehr spezifisch und bedürfen einer genauen Prüfung.

Square Foot (sqft)
1 Square Foot 1 sqft = 0.0929 m² oder 1 m² = 10.764 sqft.

Größenangaben in Square Feet können überschläglich durch 10 oder 11 geteilt werden, um den Wert in Quadratmetern zu erhalten.
43'560 sqft = 1 Acre.

Subdivision
Einheitlich gestaltete Siedlung, meist Teil einer Community mit individuellen Eigentümern, die von verschiedenen Investoren/ Bauträgern geplant und gebaut wird. Regelungen/ Restrictive Covenants werden vorgegeben, damit in Bezug auf Gestaltung und Qualität des Unterhaltes, sicher gestellt ist, dass der Wert der Liegenschaften nicht durch einzelne Ausreißer gemindert wird. Eine Subdivision/Community wird von einer Eigentümer- gemeinschaft verwaltet.
Eine Subdivision hat meist eine gemeinsam nutzbare Infrastruk- tur wie Clubhaus, Pool und Fitness Center. Die Aufwendungen für die gemeinsame Infrastruktur und die Verwaltung werden durch monatliche Beiträge finanziert.

Subprime Mortgage
Subprime Mortgages sind Hypotheken, die an Kreditnehmer mit geringer Bonität abgegeben werden. Subprime bedeutet "zweitklassig".

Survey
Vermessung, Ermittlung der Grösse eines Grundstücks, evtl. der darauf befindlichen Gebäude, Grenzbebauungen, Einschrän- kungen (Easements). Mit einem Survey wird auch überprüft, ob die Informationen im Grundbuch den Tatsachen entsprechen.

T

Taxes
Steuern

Taxable Income
Das zu versteuernde Einkommen

Taxpayer Identification Number (TIN, ITIN)
Identifikationsnummer für Steuerzwecke. Die TIN wird anstelle der Social Security Number verwendet.

Tenant
Mieter, Bewohner einer Immobilie/Haus oder Wohnung. Begriff wird in Mietverträgen verwendet.

Transaction Broker
Lizenzierter Makler/ Realtor, der ein normales Vertrauensverhält- nis zu seinen Kunden hat.
Im Gegenteil zu einem Single Agency Verhältnis, in dem der Makler im Auftrag seines Auftraggeber auftritt und dessen Interessen umfassend vertritt.

Time Share
Anteiliges Eigentum an einer Immobilie, meistens an einem Appartement, mit dem Recht, die Immobilie während einer bestimmten Zeit pro Jahr zu nutzen. Meistens werden Time Share Appartements in Florida für ein oder zwei Wochen pro Jahr verkauft.

Title
Eigentumsrecht, alle Elemente, die das gesetzliche Eigentum eines Grundstückes und/ oder einer Immobilie darstellen. Ein Deed dokumentiert den Transfer von Eigentum oder kann Beweis des Eigentums sein.

Title Insurance
Rechtstitelversicherung/ Rechtsmängelversicherung. Sichert den Käufer/ -neuen Eigen- tümer gegen evtl. aufkommende Altlasten (Clouds on Title) ab, d.h. spätere Ansprüche von früheren Eigentümern oder Pfandhaltern sind absichert.
Hypothekarbanken oder Kreditinstitute forden den Abschluss einer Title Insurance.

Title Company
Unternehmen, das die eigentliche Eigentumsübertragung beim Closing durchführt. Die Title Company sorgt in der Regel für die Lastenfreiheit der Immobilie. Zusätzlich kann man sich über eine Rechtstitelversicherung (Title Insurance) für eventuelle spätere Ansprüche Dritter absichern.

Town Home
Reihen-Einfamilienhaus.

Trust
Form des Immobilienerwerbs über eine Art Stiftung. Der Trust wird in Form eines Treuhänders (Trustee) Eigentümer der Immo- bilie und steht im Grundbuch. Zur Gründung eines Trusts wird ein „land trust agreement“ zwischen Treuhänder (Trustee) und dem eigentlichen Eigentümer der Immobilie (Settlor) geschlossen.
Der Settlor kann vom Trustee als Verwalter eingesetzt werden.
Der Settlor behält damit sein Weisungsrecht und die Kontrolle über seine Immobilie sowie sämtliche Einkünfte und Steuervorteile des Trusts.
Normalerweise setzt sich der Settlor auch als Begünstigten des Trusts ein. Neben steuerlichen Gründen führen meist Haftungs- fragen zur Gründung eines Trusts.
Formaler Eigentümer und damit einzig haftbar ist nur der Trust. Im Falle von Schadenersatzforderun- gen kann also ein Geschädigter nur auf das Vermögen des Trusts (die Immobilie) zurückgreifen, aber niemals auf das Gesamt- vermögen des eigentlichen Eigentümers.

Trustee
Treuhänder

Trustor
Treugeber

U

Underwriting
Zeichnungsentscheidung, sowie Prüfung und Einschätzung von Risiken. Ablauf vom Prüfen der Antragsformulare bis zum Bewilligen einer Hypothek.

Usury
Wucher/Zinswucher, illegales Verrechnen von überhöhten Zinssätzen für einen Kredit.